Unsere Betreuungsgruppen

Bereits 1996 startete „Pflege zu Hause Behmenburg“ das erste niedrigschwellige Angebot in Heißen. Mittlerweile existieren
weitere Gruppen in den Stadtteilen Styrum und Dümpten.

Hintergrund für diese Angebote war unsere Erfahrung, dass
vielen älteren Menschen zu Hause "die Decke auf den Kopf fällt",
viele Kontakte durch Krankheit und Tod der Freunde abbrechen,
oder aufgrund von Handicaps wie Sehschwäche, Blindheit und
Schwerhörigkeit bspw. der Umgang mit der Zeit zum Problem wird.

Die Treffen beginnen um 9.30 Uhr mit gemeinsamem Kaffeetrinken und
dem Austausch, was die Woche so gebracht hat. Im Anschluss gibt es ein
Programm, das entweder die grauen Zellen, die Phantasie, das Gedächtnis
oder die Hände in Schwung bringt. Gemeinsam werden die Jahresfeste gefeiert; Spaß und Gemeinschaft stehen hierbei im Vordergrund.
Die Gruppen enden um 13 Uhr.

!! Seniorengruppe Dümpten pausiert wegen Umbauarbeiten!!

Aufgrund der umfangreichen Bauarbeiten im Haus auf dem Bruch muss die Gruppe, die sich dort montags getroffen hat, pausieren. Wir bemühen uns, in absehbarer Zeit eine Raumalternative zu finden.